Sonntag, 31. Januar 2016

Rezension-Die Tribute von Panem-Gefährliche Liebe



·       Titel: Die Tribute von Panem-Gefährliche Liebe

·       Autor: Suzanne Collins

·       Verlag: Oetinger

·       Seitenzahl : 432 Seiten

·       Meine Wertung: 4 von 5 Cakes



Inhalt/Klappentext: Seitdem Katniss und Peeta sich geweigert haben, einander in der Arena zu töten, werden sie vom Kapitol als Liebespaar durch das ganze Land geschickt. Doch da ist auch noch Gale, der Jugendfreund von Katniss. Und mit einem Mal weiß sie nicht mehr, was sie wirklich fühlt – oder fühlen darf. Als immer mehr Menschen in ihr und Peeta ein Symbol des Widerstands sehen, geraten sie alle in große Gefahr. Und Katniss muss sich entscheiden – zwischen Peeta und Gale, zwischen Freiheit und Sicherheit, zwischen Leben und Tod …
 
Idee/Thema: Das Buch war ein Re-read, weil ich Teil 3 demnächst lesen möchte. Das Thema hat mir sehr gut gefallen und ich war gespannt, ob es mir immer noch so gut gefällt. 

Umsetzung/Verlauf: Es war wieder sehr spannend zu lesen. Ich wollte immer wissen, wie es weitergeht. Man glaubt meist man wüsste wie es weitergeht, doch es gibt immer wieder unerwartete Wendungen. Mein einziger Kritikpunkt ist das es am Ende alles so schnell ging. Ich finde, man hätte sich dafür mehr Zeit nehmen sollen.
                                              
Cover: Das Cover finde ich toll. Bei den wenigsten Büchern passt das Cover so gut zum Inhalt. Wenn ich es sehe, bekomme ich direkt dieses Panem-Feeling ;D.

Titel:  Der Haupttitel gefällt mir sehr gut. Ich finde es aber seltsam, dass es im englischen Catching Fire heißt und im deutschen Gefährliche Liebe. Meiner Meinung nach passt Catching Fire eh viel besser. Im Buch geht es vorrangig ja auch um die Revolution.
                       
Schreibstil: Suzanne Collins hat einen sehr flüssigen und spannenden Schreibstil. Man möchte immer wissen, wie es weiter geht und was für Entscheidungen Katniss trifft.

Charaktere: Ich liebe die Charaktere im Buch. Alle sind sehr eigen und besonders. Peeta mochte ich in Band 1 noch nicht so gerne, im Lauf der Zeit ist er mir aber immer mehr ans Herz gewachsen. Katniss mag ich nach wie vor sehr gerne. In Bücher gibt es oft diese Klischee-Kämpferin, Katniss hat aber etwas ganz eigenes.

Fazit: Die Tribute von Panem-Gefährliche Lieb ist ein spannender zweiter Band, welcher auf jeden Fall mit dem ersten mithalten kann.

Alles Liebe
Lena<3

Cover und Inhalt: http://www.oetinger.de/buecher/jugendbuecher/alle/details/titel/3-7891-3219-5/11608/11911/Autor/Suzanne%20/Collins/Die_Tribute_von_Panem._Gef%E4hrliche_Liebe.html

Kommentare:

  1. Huhu,

    tolle Rezi...Band 2 und 3 liegen bei mir noch auf dem SuB :)

    liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  2. Hi Lena,
    ich freue mich, dass dir die Reihe auch so sehr gefällt. Besonders gespannt bin ich auf deine Meinung zu Band drei, der mir zwar auch gefallen hat, aber im Vergleich zu den anderen Bänden nicht ganz so gut war. Mal sehen, welcher Band dir am Ende am besten gefallen hat :o)

    Ganz liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naa
      Die Rezi von Band 3 wird es bald geben. Ich persönlich fand ihn sehr gut!

      Löschen