Mittwoch, 29. Juli 2015

Skoobe-Eine gute Alternative?!

Naa
Ich stelle euch heute eine App vor.
Diese heißt Skoobe.
Skoobe heißt rückwärts Ebook.



Ich danke Skoobe für den Testmonat sehr! Es hat mir großen Spaß gemacht .DANKE

Skoobe ist erhältlich für alle iOS- und Android-Geräte, im AppStore und bei GooglePlay.

Vom grundlegenden unterscheidet sich die Leseapp nicht groß von normalen Ereadern.Es gibt nur wenige Unterschiede. Eine davon ist die Art die Bücher zu Bezahlen. Es gibt 3 Tarife, davon durfte ich den Basic Tarif, für 9,99 Euro monatlich, testen.



Alle Tarife sind ihren Preis vollkommen Wert, wenn man mindestens ein Buch monatlich liest. Die Auswahl der Bücher ist wirklich groß, was mich sehr überrascht hat.Fast täglich gibt es neue Bücher in allen Genren. Man kann mit allen Tarifen beliebig viele Bücher monatlich lesen. Es ist schade das in der Tabelle nicht erwähnt wird das man mit dem Basic Tarif 3, mit dem Plus Tarif 5 und mit dem Premium Tarif 15 Bücher gleichzeitig lesen kann. Es  ist kein großes Problem für den Nutzer, dennoch finde ich, sollte man auch alle kleinen Nachteile aufzählen.

Die Mitgliedschaft verlängert sich alle 30 Tage automatisch und kann jeweils bis zwei Tage vor Verlängerung gekündigt werden.

Man kann Bücher suchen oder  auch
Beim lesen kann man mehrere Einstellung treffen. So kommt es sehr nah an einen Ereader heran. Bis darauf das es spiegelt (was am Smartphone selbst liegt), und das Display kleiner ist kann man nicht meckern.
  • Hintergrund-und Textfarbe (schwarz, weiß, sepia)
  • Schriftgröße
  • Silbentrennung ja/nein
  • Lesehelligkeit 
  • Lesezeichen setzen
Mein Fazit: Ich muss sagen mir gefäll Skoobe wirklich gut! Es bringt viele Vorteile in fast allen Kategorien. Ich besitze einen Kindle und brauche deswegen keine Ebook App mehr. Wer gerne liest und Geld sparen möchte sollte sich die App auf jedenFall mal anschauen.

Alles Liebe
 Lena <3

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen