Sonntag, 14. Juni 2015

Ein tolles Genre Teil 1/2



Naaa
Bevor es hier richtig losgeht, noch eine kleine Info. Diesen Post habe ich schon ,,vorproduziert“. Wenn er online kommt bin ich gerade in London. Ich entschuldige mich daher, schon jetzt, falls ich nicht auf alle Kommentare antworten kann. Ich versuche jedoch mein bestes. Es geht auf Buchblogs, meist um die bekannten Genres wie Thriller, Fantasy, Krimis, Jugendbücher….Selten nur um Sachbücher. Sachbücher werden leider sehr schnell als langweilig und uninteressant abgestempelt. Das ist sehr schade. Ich möchte euch heute zeigen was es alles für tolle Sachbücher gibt! Ich habe versucht eine schöne Mischung zusammenzustellen, welche ich euch nun etwas näher zeigen möchte.
Das blau geschriebene ist meine Meinung zum Buch.
 


1.     Der Elefant-Gigant des Tierreichs



Inhalt: Fesselnde Beschreibungen und prachtvolle Fotos machen die Welt der Elefanten lebendig - ihren Lebensalltag, ihre Familienstrukturen, die Erziehung der Jungelefanten, das Leben in der Herde, die Rolle der Leitkuh und das Einzelgängerdasein der gewaltigen Elefantenbullen.
- Lesen Sie, wie Elefanten über Entfernungen von mehreren Kilometern hinweg miteinander kommunizieren - mit Lauten, die unterhalb der menschlichen Hörschwelle liegen.
- Erfahren Sie, wo Elefanten heute noch in freier Natur leben, und informieren Sie sich umfassend über die Unterschiede zwischen Afrikanischen und Asiatischen Elefanten.
- Bis auf den Menschen haben die Elefanten von allen Säugetieren das im Verhältnis zum Körpergewicht größte Gehirn.

Dieses Buch schildert viele Aspekte ihrer bemerkenswerten Intelligenz, von denen einige erst in Jüngster Zeit entdeckt wurden. Über 200 eindrucksvolle Farbfotografien zeigen diese erstaunlichen Tiere in ihrer Lebenswelt.

Titel: Der Elefant-Gigant des Tierreichs
Verlag: Parragon
Autor: Gill Davies
kaufen:klick


Ein schweres und dickes Buch über Elefanten! Genau das richtige für mich. Die Bilder sind umwerfend und sehr groß. Die Texte sind sehr informativ und abwechslungsreich. Ein wahnsinnig tolles Sachbuch.

2.DAS ALTE ROM

Inhalt: Dieses Buch stellt das antike Imperium vor-das Alltagsleben
 und die Religion, Regierungssystem und Provinzen, Kunst
und Architektur.




Titel: DAS ALTE ROM          
Verlag: KARL MÜLLER VERLAG
Autor: Simon James
kaufen: leider nicht gefunden

Dieses Sachbuch eignet sich sehr gut für Menschen diesich für das Alltagsleben im alten Rom interessieren. Im Buch sindtolle Bilder und interessante kurze Texte. Am besten gefallen
 mir die Folien auf manchen Seiten. Auf ihnen sieht man z.B ein
römisches Haus, öffnet man sie so kann man das Innenleben
ansehen.

3. Kühne Abenteurer und furchtlose Entdecker: 20 spektakuläre Expeditionen rund um den Globus
Inhalt:
Spektakuläre Expeditionen: Kein Ort scheint dem Menschen zu unwirtlich, ihn entdecken und erkunden zu wollen. Mit einem ausgeprägten Gespür für spannende Augenblicke erzählt Bernd Flessner von 20 mutigen Abenteurern, die nicht nur die vier Himmelsrichtungen, sondern auch das All, die Berge und die Tiefsee erforschten. Aus dem Inhalt: Die Entdeckung der Welt: Mittelmeer • Asien • Amerika • Afrika • Australien • Süd- und Nordpol • Entdeckungsflüge über Land und über die Ozeane • Tauchgänge in die Tiefsee • Besteigung der höchsten Gipfel • Forschungsreisen ins All u.v.m


Titel: Kühne Abenteurer und furchtlose Entdecker: 20 spektakuläre Expeditionen rund um den Globus


 Verlag:Beltz&Gelberg
Autor:Bernd Flessner
kaufen:klick


Ein Buch Bei dem für jeden etwas dabei ist. 20 spannende Expeditionen, die als Geschichten erzählt sind. Das Buch ist wunderschön illustriert und am Rande sind kleine Boxen, in denen interessante Fakten stehen. Ein Sachbuch das auch bei Jugendlichen gut ankommt. Es ist sehr spannend erzählt und gut für zwischendurch. Ein Buch was ich jedem ans Herz legen kann.


4.Der kleine Medicus 

Inhalt:Was ist eigentlich Husten? Wie funktioniert die Bauchspeicheldrüse? Und wie wirkt ein Antibiotikum? Hilft Schlaftee wirklich beim Schlafen? Wenn man wie Nanolino 12 Jahre alt ist und mit dem Arzt werden nicht länger warten will, hat man eine Menge Fragen. Gut, dass es da nicht nur Großmutters Kräuterapotheke gibt, sondern auch Dr. X und seine freakige Assistentin, die Nanolino eine abenteuerliche Reise durch den menschlichen Körper ermöglichen. Dabei fliegt er durch gigantische Schluchten und Katakomben, kämpft mit schaurigen Ungeheuern und gefährlichen Killerkomandos und begegnet winzigen Kleinstrobotern.

Mit viel Engagement und Begeisterung bringt Dietrich Grönemeyer kleinen Medizinern nahe, worauf es in Sachen Gesundheit ankommt und wie der menschliche Organismus funktioniert. Eingebettet in die spannende Geschichte von Nanolinos Reise durch die Körperwelten vermittelt das Buch viel Wissenswertes von der Schulmedizin bis hin zu traditionellen Hausrezepten. Dabei ist der Standpunkt des Autors Programm: ein harmonisches Miteinander von High Tech und Naturheilkunde im Sinne einer ganzheitlichen Medizin, die den Menschen in den Mittelpunkt rückt.
Mit liebevollen Illustrationen zeigt das Buch, wie schön (und vor allem gleich!) wir Menschen doch von innen sind. Farbige Themenkästen zu Behandlungsmethoden, Anatomie, Technik, Großmutters Rezepten und verschiedenen Krankheiten erklären wichtige Fakten und geben nützliche Hintergrundinformationen.

 Titel: Der kleine Medicus
Verlag: Rowohlt
Autor: Dietrich Grönemeyer
kaufen:klick

Eines der tollsten Kinderbücher die ich kenne. Es wird eine sooooo schöne Geschichte erzählt, bei der man nebenbei noch viel lernt!Noch heute lese ich es sehr gerne mal. Die Illustrationen gefallen mirsehr gut. Ich finde es sehr schade das es die alte Auflage so auf Amazon gar nicht mehr gibt. Die neue hatte ich noch nie in der Hand, das Cover sieht aber im Gegensatz zur alten Auflage grausam aus.

So das wars von mir. Schreibt mir in die Kommentare ob ihr Sachbücher lest und wenn ja welche.
Alles Liebe
Lena<3


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen