Sonntag, 1. März 2015

Rezension Selection

Naaa?
 Heute gibt es eine Rezi zu Selection. Ich habe das Buch immer wieder in der Buchhandlung gesehenund fand das Cover schon dort immer wirklich bezaubernd. Leider kam nie der richtige Moment in dem ich es kaufen konnte (zu wenig Geld, keine Zeit...). An meinem Geburtstag war ich dann überglücklich, als ich es unter dem Geschenkpapier, eines sorgfältig verpackten Päckchens vorfand.

http://www.amazon.de/Selection-Kiera-Cass/dp/3411811250
Zum Inhalt:In dem ersten Band der Dystopie Sekection geht es um ein Mädchen namens America Singer. America und ihre Familie gehören nicht zu den wohlhabenden Menschendes Staate Illeas. In Illea herrscht ein König der einen wohl wunderschönen Sohn hat. Sein Name ist Maxon. Es soll ein Casting stattfinden bei dem tausende von Mädchen mitmachen, die alle das große Ziel haben die Frau von Prinz Maxon zu werden.Alle. Alle außer Mer. Mer geht nur zu dem Casting weil sie die Menschen in ihrer Umgebung glücklich und zufrieden machen möchte. Sie geht gar nicht davon aus das sie genommen wird....Doch was soll sie tun wenn sie genommen wird und sie doch eigentlich gar keine großen Gefühle für den Prinzen zu hat?

Meine Meinung
Ich habe schon bei meinen Gemeinsam Lesen Post geschrieben das ich komplett mit America mitfühlen kann. Das mag jetzt vielleicht ein wenig komisch klingen, aber ich habe das Gefühl das wir in den meisten Situationen einfach gleich reagieren....OK.........ihr solltet mitlerweile bemerkt haben das ich den Hauptcharakter schon mal echt toll finde, was ja eine gute Vorraussetzung ist.Ich muss sagen Selection hat mich nicht enttäuscht. Auch die anderen Charaktere waren gut ausgearbeitet und echt toll. Der Schreibstil ist wirklich gut. Das Buch lässt sich wunderbar lesen. Man merkt gar nicht wie die Zeit vergeht. Es ist auch ein Buch was man so noch nicht schon tausend mal gelesen hat. Es hat vielleicht ein bisschen was von Tribute von Panem, dies hat mich aber nicht gestört weil es trotzdem etwas ganz eigenes hatte. Humor gibt es in Selection auch, zwar nicht so das man laut lachen muss, sondern so das es einem ein lächeln ins Gesicht zaubert.

Mein Lieblingszitat: S.213/Z.25,,Meiner Erfahrung nach findet wahre Liebe immer unter ungewöhnlichen Umständen statt"

Fazit: Selection hat mich überzeugt und bekommt deswegen von mir auch 5 von 5 zauberhafte Cakes.

Kommentare:

  1. Hallo Lena!
    Oh wie toll, dass es dir auch so gut gefällt :) Selection ist eine meiner Lieblingsreihen ;) An die Tribute von Panem habe ich beim Lesen zwar nicht denken muss, aber die Situation in der sich das Volk befindet ist zugegebenermaßen sehr ähnlich ♥
    Viele liebe Grüße, Ambria ♥♥

    AntwortenLöschen
  2. Hi Ambria!
    Ja bei dem Kastensystem musste ich einfach an tribute von panem denken!
    Liebe Grüße
    Lena♥

    AntwortenLöschen
  3. Hey!:)
    Habe gerade deinen Blog entdeckt^^ Ist wirklich schön geworden :)
    Selection hat mir auch total gefallen und ich freue mich schon soo, endlich
    den 3. Teil zu lesen :)
    Liebe Grüße
    Anna <3
    http://bookbrownie.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh dankeschön. Da freue ich mich wirklich seeeeehr♥♥♥
      Ich werde die Reihe auch unbedingt durchlesen
      Liebe Grüße Lena♥

      Löschen